Shunga

Die Shunga waren Gemälde, Drucke und Bilder jeder Art, die sexuelle Handlungen darstellten. Sie wurden in Japan in den 16., 17. Und 18. Jahrhunderten erstellt und vermarktet. Heute erlangt Shunga, die beste Marke von Intim-Kosmetik des Marktes, die Freiheit und die Art, die Sexualität zu verstehen, wieder, die das Japan in der Vergangenheit kennzeichneten. Massageöle, Gleitgele, Kerzen, Gele, Shampoos, Badesalz, Intimcremes, Körperpuder, und sogar Schokoladeflaschen, um den Inhalt auf die Haut zu schmieren. Exklusive Produkte, die ein Genuss für die anspruchsvollsten Menschen sind. Hast du Lust, die Welt von Shunga mit uns zu bereisen?

Sieh dir das Bild an: ein japanisches Paar, ein Mann und eine Frau, liegen auf Bettlaken, die bereits durch Bewegung rund um ihre Körper verheddert sind. Während er sie mit einem außergewöhnlichen großen Penis penetriert, masturbieren mehrere Frauen, deren Brüste und Geschlechtsorgane von leichten Kimonos kaum bedeckt sind, beim Betrachten der Szene - das Vergnügen widerspiegelt sich in den Gesichtern. Es handelt sich um Shunga, ein Bild, das in Japan im 17. Jahrhundert erstellt und vermarktet wurde.

Geh zum nächsten Bild: in der Mitte wird ein toter Christus gemalt, der von seinem Vater gehalten ist, der auf einem Wolkenthron sitzt, vom heiligen Geist in Form einer Taube begleitet ist und von einer Gruppe von Engeln umgeben ist. Das Ölgemälde mit dem Titel Die Heilige Dreifaltigkeit wurde im späten 16. Jahrhundert in Europa von El Greco geschaffen.

Was an einem Ort als Kunst angesehen wird, kann an einem anderen Ort als Pornographie betrachtet werden? Kunst, genauso wie Schönheit, Moral oder Ästhetik, ist kein durchgängiges Konzept und variiert je nach Kultur. Kannst du dir vorstellen, dass die Gesellschaft Deutschlands des 17. Jahrhunderts sexuell explizite Drucke und Gemälde, auf denen die Geschlechtsorgane die Hauptrolle spielten, vermarktete und konsumierte? Wir brauchen aber nicht so weit in der Zeit zurück zu reisen - als hier Werke mit religiösen oder monarchischen Motiven hergestellt wurden, hatten die Drucke, die als Handbuch für Prostituierte und Frischvermählte dienten, in Japan viel Erfolg.

Shunga: Kunst oder Pornographie? Das hängt vom Ort ab

Ein Beispiel dafür, wie die Wahrnehmung desselben Objekts je nach Betrachtungsort variiert. Die ersten Bilder von Shunga, die Anfang des 17. Jahrhunderts in den Westen kamen, waren in den Schiffen der britischen Ostindienkompanie versteckt und wurden, wie die Journalistin Katie Engelhart in The Guardian berichtet, sofort von den Offizieren selbst verbrannt, sobald sie deren unanständigen Inhalt entdeckten.

Es ist wichtig, die Geschichte, den Symbolismus und die Bedeutung, die diese Drucke und Gemälde in Japan des 16., 17. und 18. Jahrhunderts hatten, zu verstehen, um die Philosophie von Shunga, der besten Intimkosmetik-Marke auf dem Markt, zu verstehen. Shunga, wörtlich ‚Frühlingsbild‘ (ein Euphemismus für den sexuellen Akt), wurde von den ursprünglichen Shunga Gemälden und Bildern inspiriert, die ein Lied der fleischlichen Freude und eine Feier des erotischen Spiels, sowie des Lebens und der Komödie waren. Sie umfassten alles von harmlosen Masturbationsszenen bis hin zu Orgien, Zoophilie (wie bei der Zeichnung ‚Der Traum der Fischergattin‘, in der eine Frau den Cunnilingus eines Riesenkraken zu genießen scheint) und sogar dem Gebrauch von Harikatas (Dildos).

Sex als Teil des Lebens. Oder das Leben als Teil des Sex

Die Illustrationen, die von großer Qualität waren und von den renommiertesten Künstlern der damaligen Zeit geschaffen wurden, waren eine Variation von den Ukiyo-e (Bilder, die Landschaften, populäre Figuren der damaligen Zeit oder Szenen des Alltagslebens darstellen) und enthielten auch eine subtile Gesellschaftskritik. Sex und subversiver Humor, gibt es etwas Unterhaltsameres? Natürlich zog es die Volksschichten in seinen Bann - Shunga war für sie die erste Annäherung an die Pornographie, an die sexuelle Freiheit des Beobachtens und des Genusses. Sex als Teil des Lebens. Oder das Leben als Teil des Sex.

Sex verbarg Satiren über traditionelle Legenden, Liebesintrigen, Hinweise auf Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens der damaligen Zeit und sogar Religionskritik (durch die in Sexszenen wiederkehrende Figur eines lasziven Mönches). Eine japanische Mischung aus InTouch und Playboy, die aber noch wilder und unterhaltsamer war und nicht nur als Pornographie, sondern auch als Krieger-Amulett, als Andenken vom Bordellbesuch und als Kamasutra, um den Prostituierten und frisch verheirateten Paaren die neuesten Techniken beizubringen, verwendet wurde.

Sexgewohnheiten und -gebräuche sind der beste Weg, sich einer Gesellschaft zu nähern. Wie sie ist und wie sie behauptet zu sein, und unter Berücksichtigung der Geschmäcker und Widersprüche ist die Gesellschaft Japans, gelinde gesagt, ungewöhnlich. Nachdem sie jahrelang frei gehandelt wurden, kam die Repression. Die Shunga wurden als obszön bezeichnet und gesetzlich verboten.

Verbot und Rückforderung von Shunga

Noch verwunderlicher ist, dass in einem Land mit einer vielfältigen Sexindustrie, die jährlich Milliarden von Yen erwirtschaftet und alle Arten von Paraphilien umfasst, die Geschlechtsorgane niemals gezeigt werden dürfen, weder in Zeichnungen oder Filmen noch in Sexspielzeugen. In Filmen, Zeitschriften und Illustrationen erscheinen sie pixelig, und in den Massagesalons (ein weiterer guter Euphemismus) gibt es keine Prostitution, solange es keine Penetration gibt. Alle anderen Praktiken, mit oder ohne Happy End, sind völlig legal - für Männer natürlich. Denn die japanische Sexindustrie ist fast ausschließlich für sie bestimmt (mit Ausnahmen natürlich, wie beispielsweise die hervorragende Iroha). Die grundlegende Rolle der Frauen ist es, Werkzeuge zu sein.

Aber am Wichtigsten ist, dass das Verbot sein Ziel nicht erreichte (es wird fast nie erreicht) und die Shunga verschwanden nicht. Die Nachfrage und die Produktion gingen weiter; die einzige Veränderung bestand darin, dass die Künstler ihre Werke nicht mehr signierten (obwohl die Berühmtesten benutzten bestimmte Erkennungszeichen, die sie als Schöpfer auswiesen).

Wie die Geschichte zeigt, braucht sich die Gesellschaft nicht vorwärts zu bewegen, sondern in die von ihr (oder anderen) gewünschten Richtung. Und hier kommt Shunga - die Marke - und beschließt, sich von der Freiheits- und Sexphilosophie, dem Vergnügen und der Kunst inspirieren zu lassen. Denn die Shunga, die zur Ächtung verbannt wurden, sehr schockierend waren und immer noch heute vielen Menschen Unbehagen bereiten, waren das: reine Kunst. So war es damals von Künstlern wie Picasso, Van Gogh, Rodin, Toulouse-Lautrec, Félicien Rops oder Monet betrachtet, die wahre Fans und Sammler von Shunga waren. Konkret bewahrte Picasso 61 Bilder von Shunga in seinem Haus auf, die ihn in seinen letzten Lebensjahren inspirierten.

Allmählich hat die japanische Gesellschaft ihre Kunst wieder zurückgefordert. Es lässt sich spüren, dass Shunga einen Einfluss auf die aktuellen Anime und Manga hat. Außerdem sind die Ausstellungen dieser Abbildungen in den letzten Jahren aufeinander gefolgt. Aber wir sind nicht so modern, wie wir denken - es gibt Tabus, die uns umgeben, die schwer zu brechen sind. Das Museum Eisei Bunko in Tokio beherbergte im Jahr 2015 die erste Ausstellung von Shunga des Landes, aber erst nachdem sie von 10 verschiedenen Einrichtungen abgelehnt wurde. Zwei Jahre davor, als das British Museum nach London die Ausstellung „Shunga: Sex and Pleasure in Japanese Art“ brachte, kritisierten nicht wenige Menschen die Werke und die Wahl des Museums selbst. Ist es uns unangenehm, explizite Sexszenen in einem Museum zu sehen, oder eher Sex im Allgemeinen? Ist es der Ort oder ist es das Werk, was für einige Menschen unpassend ist?

Shunga, die beste Marke für Intimkosmetik

„In die erotische Welt von Shunga einzutreten bedeutet, in die Vergangenheit zu reisen“, wird auf der Unternehmenswebseite der Marke gesagt. Und sie sind richtig. Das kanadische Unternehmen wollte, die Freiheit und die Art, die Sexualität zu verstehen, die das Japan in der Vergangenheit kennzeichneten, wieder zu erlangen. Deshalb ist jedes Produkt (und sie sind viele) auch mit diesen Bildern illustriert. Es ist nicht, dass wir eine dämliche Werbung machen wollen, aber es stimmt, dass Shunga dir ins Auge sticht und wegen ihrer Qualität und Originalität zu deiner Lieblingsmarke wird.

Ihre orientalische Ästhetik lädt zur Lust, Pflege und Sinnlichkeit ein. Massageöle, Gleitgele, Kerzen, Gele, Shampoos, Badesalz, Intimcremes, Körperpuder, und sogar Schokoladeflaschen, um den Inhalt auf die Haut zu schmieren. Exklusive Produkte, die ein Genuss für die anspruchsvollsten Menschen sind. Hast du Lust, die Welt von Shunga mit uns zu bereisen?

Shunga, das Vergnügen der Sinne

Tast-, Geruchs-, Geschmack-, Gesichtssinn - Shunga vernachlässigt nichts. Mit orientalischer Ästhetik und Inspiration werden alle Produkte der Marke in Kanada aus hochwertigen Rohstoffen hergestellt. Erstklassige Artikel, um erotische Spiele und Sex (im weitesten Sinne) zu genießen; um zu berühren, zu riechen, zu lecken und zu liebkosen; um sich Zeit zu nehmen, um langsam und ohne Eile die Schönheit der Körper sowie das Vergnügen bei der Steigerung der Sinne zu genießen.

Die beliebtesten Produkte von Shunga

Kannst du dir eine Creme vorstellen, die deine Orgasmen verstärkt und dich bis an die Grenze des Vergnügens bringt? Die erotische Creme Secret Garden von Shunga wurde speziell entwickelt, um die Empfindlichkeit der Klitoris zu erhöhen - jede Liebkosung, jeder Kuss, jede Berührung werden intensiver, bis du einen überwältigenden Höhepunkt erreichst. Auf Wasserbasis, mit L-Arginin (das eine stimulierende und gefäßerweiternde Wirkung hat) und natürlichen Extrakten, die die Wände der Vagina entspannen. Trage ein bisschen auf den Klitorisbereich auf und bereite dich auf die Magie vor. Diese stimulierende Lotion, die zur topischen Anwendung bestimmt ist, ist kompatibel mit Latex und wird für Oralsex mehr als empfohlen. Sie wird all deine Erwartungen übertreffen.

Und ein Gel, um den Penis und die Klitoris gleichzeitig zu stimulieren? Das biostimulierende Gel Lotus Noir von Shunga intensiviert sowohl die weiblichen als auch die männlichen Orgasmen. Mit ökologisch zertifizierten Inhaltsstoffen. Ein paar Tropfen genügen, um in die Haut eurer erogenen Zonen durch eine sanfte Massage einzudringen. Sein Heiß-Kalt-Effekt und ein kribbelndes Gefühl werden den Rest erledigen.

Verbinde deinem Partner die Augen, zünde die Kerze an und lass den Duft deine Sinne stimulieren. Gieß jetzt das warme Wachs über seinen Körper. Nein, es ist nicht brennend heiß. Beim Verbrennen wird das Wachs zum Massageöl zerschmelzen. Ein Zwei-in-Einem, das perfekt für die erotischsten und stimulierendsten Liebkosungen ist. Exotische Früchte, Rosen, Vanille, Kokosnuss, Schokolade, grüner Tee, Erdbeeren mit Sekt - welcher Duft wählst du für eine romantische Nacht?

Wie wäre es nach der Massage mit einer Creme, die den G-Punkt stimuliert und seine Empfindlichkeit erhöht, um viel intensivere Orgasmen zu bekommen? Das klingt gar nicht schlecht. Die Creme Rain of Love von Shunga, die völlig kompatibel mit Latex ist, wird dir Empfindungen schenken, die du noch nie zuvor erlebt hast. Egal, ob allein oder zu zweit, trage ein paar Tropfen auf den Bereich auf und bereite dich auf das Kommende vor.

Oder suchst du nach etwas, das die Kraft und die Dauer deiner Erektionen erhöht? Shunga hat es, und es heißt Dragon Virility Creme. Sie ist formuliert mit natürlichen Extrakten und ist kompatibel mit allen Latexkondomen. Trage ein paar Tropfen auf die Eichel und die Seiten des Penis auf und lass dich vom Feuer leiten.

Wir geben zu, dass dies eines unserer Lieblingsprodukte ist. Körperfarbe, um auf die Haut deines Geliebten zu schreiben. Kitzeln, Liebkosungen und natürlich auch Bissen. Denn sie ist komplett essbar und schmeckt nach Schokolade, Vanille oder Erdbeeren mit Sekt und weißer Schokolade. Schwierige Entscheidung. Wir wollen sie alle! Übrigens: die essbare Körperfarbe von Shunga ist vegan, glutenfrei, parfümfrei und enthält keine künstlichen Farbstoffe. Gesund, lecker und mit einem Pinsel geliefert!

Die Creme Hold Me Tight von Shunga trägt zur Tonisierung des Beckenbodens bei. Wie du es hörst (oder besser gesagt, wie du es liest). Sie ist perfekt für die Verstärkung deiner Vaginalmuskulatur, indem ihre Festigkeit und Elastizität wiederhergestellt werden. Darüber hinaus erhöht sie deine Empfindlichkeit beim Sex, verhindert vaginale Infektionen und erleichtert die natürliche Schmierung. Trage sie auf deinen Intimbereich auf und massiere ein. Selbstverständlich kannst du sie zusammen mit deinen Liebeskugeln für ein vollständigeres Training verwenden. Ein wahres Wunderprodukt.

Kennst du die orientalische Body-to-Body-Massage? Wir erklären sie dir gleich. Das Shunga Massagegel-Set mit Duft nach exotischen Früchten enthält alles, was du brauchst. Zwei Flaschen zur Zubereitung der Mischung und ein großes Bettlaken, das viel Leidenschaft verspricht. Tragt das Gel auf eure nackten Körper auf und lasst eurer Fantasie freien Lauf. Es hat eine aphrodisierende Wirkung. Sanfte Bewegungen und Liebkosungen für ein unvergessliches erotisches Erlebnis.

Toko Gleitgele von Shunga

Neun Geschmacksrichtungen, neun Möglichkeiten. Die Revolution der Intimgleitgele kommt mit Shunga. Die Toko Aroma wurden entwickelt, um die natürliche Schmierung nachzuahmen. Sie sind auf Wasserbasis formuliert, verfügen über eine ultra-seidige Textur und haben eine lang anhaltende Wirkung. Außerdem pflegen sie und befeuchten deine Haut und sind völlig kompatibel mit Latexkondomen und Sexspielzeugen. Glutenfrei, zuckerfrei und vegan. Sie sind die einzigen Gleitgele mit Geschmack auf dem Markt, die keinen schlechten Geschmack im Mund hinterlassen. Kirsche, Erdbeer-Sekt, exotische Früchte, Melone-Mango, Orange, Trauben, Ahornsirup, Litschi und Birne-grüner Tee - du wirst sie alle probieren wollen!

Hättest du lieber etwas absolut Natürliches? Nichts ist besser als Toko Aqua von Shunga. Auf Wasserbasis, mit natürlichen Inhaltsstoffen, ultra-seidiger Textur und lang anhaltender Wirkung - dieses Gleitgel ahmt die natürliche Schmierung nach, ist geschmacks- und geruchlos und macht keine Flecken! Unnötig zu sagen, dass es vegan, paraben-, gluten- und zuckerfrei und völlig kompatibel mit allen Latex-Kondomen oder Sexspielzeugen ist. Es schmiert, befeuchtet und schützt deine Haut.

Hättest du mal Lust auf Sex im Wasser? Dann gibt es nichts Besseres als das Gleitgel Toko Silicone. Mit samtiger Textur und endloser Wirkung kann es auch als Massagegel verwendet werden und ist mit allen Latexkondomen kompatibel. Und wenn du zu denjenigen gehörst, die sich immer für Bio-Produkte entscheiden, dann ist das Bio-Gleitgel Toko Organic von Shunga perfekt für dich. Es ist aus rein pflanzlichem Glycerin sowie natürlichen Maisderivaten hergestellt und kein chemischer Prozess wurde während des Pflanzenwachstums oder des Raffinationsprozesses eingesetzt. Es ist wasserlöslich, gluten- und zuckerfrei. Außerdem schützt es die Intimhaut und die Scheidenflora.

Shunga Massageöle und -cremes

Grüner Tee, süße Mandeln, Schokolade, Kokosnuss, Rosen, Orange, Lavendel, Pfirsich... Es gibt mehr als zehn verschiedene Massageöle von Shunga. Köstliche Düfte und gleitende Texturen, um die Sinne mit einer sinnlichen und berauschenden Massage zu verstärken. Vegan, zuckerfrei, dermatologisch getestet und mit natürlichen und entspannenden Inhaltsstoffen hergestellt - sie werden dir so sehr gefallen, dass du Lust bekommen wirst, sie zu essen. Aber Achtung: diese sind nicht essbar.

Zuckerfreie, essbare Massagecreme? Aber selbstverständlich. Der Katalog von Shunga ist so umfangreich, dass diese Köstlichkeiten nicht fehlen dürfen. Körpercremes, die deine Sinne stimulieren und die Haut befeuchten, indem sie weich und seidig hinterlassen. Sie enthalten Antioxidantien und Vitamin E und sie sind essbar! Erdbeere und Sekt, Schokolade, exotische Früchte, Himbeere, grüner Tee, Kirsche, Vanille... Düfte und Geschmacksrichtungen, die dich absolut unwiderstehlich machen werden. Seine wasserbasierte, paraben- und glutenfreie Formel ist für Veganer geeignet. Berühre, streichle, lecke, erforsche - fällt dir eine bessere Art ein, das Spiel zu beginnen?

Aphrodisiaka-Öle

Erzeugt die Stimmung, macht es euch bequem und wählt euren Duft. Stimulierend wie die exotischen Früchte? Erregend wie Schokolade? Sinnlich wie Erdbeeren? Shunga bietet dir zehn Aphrodisiaka-Öle (Kirsche, Schokolade, exotische Früchte, Himbeere, Erdbeere, Minze, Orange, Traube, Vanille und grüner Tee), die entwickelt wurden, um die Empfindungen in den erogenen Zonen sowohl von Männern als auch von Frauen zu verstärken. Mit einem Wärmeeffekt werden diese Öle, die mit Latex und Sexspielzeugen kompatibel sind, die Protagonisten eurer genussvollsten Momente sein. Glutenfrei, zuckerfrei und mit 100% natürlichen Inhaltsstoffen - sie sind essbar und veganerfreundlich.

Shunga Körperpuder

Essbarer Körperpuder, um deinen Partner zum Zittern zu bringen. Bestäube seinen Körper und verteile den Puder mit dem Pinsel, den Händen, der Feder oder der Zunge. Mit Geschmack nach Honig, Kirschen, exotischen Früchten, Himbeeren oder Erdbeeren und Sekt - köstliche Liebkosungen für ein langsames Vergnügen. Willst du aus der Monotonie herauskommen?

Lipgloss für den erstaunlichsten Oralsex

Schenke und bekomme intensive Orgasmen mit dem Lipgloss Divine Oral Pleasure von Shunga. Mit Heiß-Kalt-Effekt und Kokosgeschmack oder Erdbeer- und Sektgeschmack - gibt etwas Lipgloss auf deine Lippen und schenke deinem Partner den großartigsten Oralsex seines Lebens. Er ist glutenfrei, zuckerfrei, 100% vegan und kompatibel mit Sexspielzeugen und Kondomen. Erhöhe das Lustgefühl und die Empfindlichkeit des Genitalbereichs. Für die glänzendsten Küsse - traust du dich?

Shunga Badesalz für ein luxuriöses (und lüsternes) Badeerlebnis

Wer würde ein sinnliches und entspannendes Badeerlebnis ablehnen? Inspiriert vom Ritual der ‚japanischen Liebesbäder‘, hat Shunga eine Reihe von Badesalzen entwickelt, damit du eine neue und ansprechende Erfahrung machen kannst. Diese aphrodisierenden Substanzen, die in verschiedenen Aromen und Farben erhältlich sind, exfolieren und befeuchten die Haut und machen sie weich und duftend. Gieße den Inhalt ins warme Wasser und genieße, egal ob allein oder zu zweit, diese einzigartige sensorische Erfahrung mit therapeutischen Eigenschaften. Gönne dir etwas Gutes.

Shunga Produkt-Sets

Um dir das Leben leichter zu machen, um dich zu verwöhnen, oder um das beste Geschenk der Welt zu machen, stellt Shunga dir verschiedene Produkt-Sets zur Verfügung. Das Garden of Edo Bio-Set umfasst fünf Produkte (Massageöl grüner Tee, Toko Bio-Gleitgel, Badesalz aus dem Toten Meer, Gleitgel aus rein pflanzlichem Glycerin sowie natürlichen Maisderivaten und Lotus Noir Sensibilisierungsgel), die aus zertifizierten Bio-Produkten hergestellt wurden. Verwöhne dich in deinen intimsten Momenten mit dem Besten, was die Natur zu bieten hat.

Wenn du auf der Suche nach einer Kollektion von aphrodisischen Produkten bist, um dein Sexleben aufzupeppen, wird das Geisha's Secrets Set mit Duft nach Erdbeeren und Sekt deine Sinne stimulieren und dich dazu einladen, neue und schmackhafte Spiele zu entdecken. Mit einer perfekten Reisegröße, damit es dich bei deinen genussvollen Ausflügen begleitet, enthält das Geisha Set: erotisches Massageöl mit Erdbeer- und Sektgeschmack, Aphrodisiaka-Öl mit Wärmeeffekt, Romance Massagekerze, Toko Aqua Gleitgel und Dragon Creme, damit es nicht an Vitalität fehlt, wenn ihr erschöpft seid. Das Geisha's Secrets Set ist auch in einer Bio-Version erhältlich und enthält: Bio-Massageöl, Aphrodisiaka-Öl mit Wärmeeffekt, Zenitude Massagekerze, Toko Organic Bio-Gleitgel und Lotus Noir Sensibilisierungsgel für Paare.

Originell, attraktiv, sinnlich und hochwertig - die Intimkosmetik-Kollektion von Shunga ist ein Geschenk für alle Sinne. Verstärke und steigere sowohl deine sexuelle Lust als auch die deines Partners, kümmere dich um dich selbst und genieße den Sex. Wir haben nur ein Leben, aber Sex verlängert es. Worauf wartest du noch? Lass diese Marke nicht aus den Augen, sie wird dir große Freude bereiten. Geishas Wort.

Du surfst gerade in EroticFeel Österreich aus Vereinigte Staaten von Amerika und wir haben eine bestimmte Webseite für dein Land. Von dieser Version aus bieten wir keine Lieferung nach Vereinigte Staaten von Amerika an, dazu musst du die Version wechseln. Möchtest du in EroticFeel Österreich weiter surfen oder lieber die Webseite von Vereinigte Staaten von Amerika besuchen?