G-Punkt-Dildos

Trotz der Kontroverse rund um den G-Punkt ist eines sicher: es gibt eine besonders lustvolle Zone, die zu großartigen Orgasmen führt. Wie kann man sie erreichen? Wir zeigen dir den einfachsten Weg: Dildos, die speziell entwickelt wurden, um den Punkt zu erreichen, wo alles sich trübt.

Wo ist der G-Punkt? Wie findet man ihn? Wie kann man ihn stimulieren? Diese sind laut einer Studie von Durex die von Erwachsenen zwischen 18 und 65 Jahren am häufigsten gestellten Fragen auf Google. Aber Schritt für Schritt. Wie wir in unserem Blogpost „Ist der G-Punkt die Meryl Streep der Besetzung?“ erläutert haben, entdeckte in den 40er Jahren der deutsche Arzt Ernst Gräfenberg eine erogene Zone an der vorderen Scheidenwand, um die Harnröhre herum, die er mit dem Orgasmus und der weiblichen Ejakulation in seinem Artikel «The role of the urethra in female orgasm» in Verbindung brachte (International Journal of Sexology, 1950; 3: 145-148). Während Gräfenberg die Radieschen von unten betrachtete, griffen die Ärzte Ladas, Whipple und Perry in den 80er Jahren das Thema wieder auf und nannten die Zone Gräfenberg-Punkt, kurz G-Punkt.

Obwohl das Thema in der Wissenschaft immer noch umstritten ist, gibt es einige Gewissheiten, wie die Durex Expertin Alix Fox gegenüber der britischen Ausgabe der HuffPost erklärte: „Wissenschaftler sind sich nicht einig, ob der G-Punkt als eine echte anatomische Struktur (wie eine innere Klitoris) existiert oder ob er einfach nur eine besonders empfindliche Zone für viele Frauen ist. Bekannt ist, dass die Stimulation dieser Zone Vergnügen erzeugt und Frauen zu wunderbaren Orgasmen führen kann“. Nachdem dies festgestellt wurde, lass uns zur nächsten Frage übergehen: wie kann man ihn stimulieren? Und genau da kommen wir ins Spiel.

Kaufe Dildos zur Stimulation des G-Punkts

Die Suche nach Vergnügen bewegt uns und ist nie erfolglos; deshalb haben wir in EroticFeel einen Katalog mit den von Nutzern am besten bewerteten G-Punkt-Dildos erstellt. Dildos der renommiertesten Marken, die aus hochwertigen Materialien gefertigt sind und speziell entwickelt wurden, um genau den Punkt zu erreichen, wo alles sich trübt. Das Geheimnis? Der Winkel seiner Biegung ähnelt die „Komm her“-Fingerbewegung und stimuliert direkt die Vorderwand deiner Vagina.

Wie sind G-Punkt-Dildos?

Hergestellt aus verschiedenen Materialien (Silikon, Glas, Stahl), mit unterschiedlichen Texturen, in verschiedenen Farben und Größen - alle G-Punkt-Dildos haben die Form ihrer Spitze gemeinsam. Von den realistischsten bis zu denen, deren Form an ein Seepferdchen erinnern - sie alle haben eine gebogene Spitze, um diese besondere Körperregion, die sich wie ein raues, erhabenes Gewebe anfühlt und ein komplexes Netz von Nervenenden enthält, geschickt zu massieren. Du musst nur einen Blick in den Katalog werfen und wähle ohne Angst das Modell aus, das dir am besten gefällt - sie alle treffen ins Schwarze. Versprochen.

Wie verwende ich einen G-Punkt-Dildo?

Zunächst einmal sollten wir die Begriffe klären: wenn wir von G-Punkt sprechen, beziehen wir uns nur auf einen ganz bestimmten Punkt der weiblichen Anatomie. Es gibt zahlreiche Suchanfragen nach dem männlichen G-Punkt, also müssen wir klarstellen, dass im Körper der Männer keine Zone diese Bezeichnung erhält. Nun ja, sie haben auch einen besonders empfindlichen inneren Punkt, der das Gegenstück zum weiblichen G-Punkt wäre - den P-Punkt. Er befindet sich neben der Prostata und ist durch den Anus zu erreichen (in EroticFeel kannst du auch spezifische Spielzeuge finden, um den Himmel zu berühren, indem du den männlichen ‚G-Punkt‘ stimulierst - die Prostata-Massagegeräte).

Jetzt, wo dies geklärt ist, bist du schon bereit, einen G-Punkt-Dildo zu benutzen - du brauchst nur das perfekte Spielzeug und ein gutes Gleitgel. Fange mit einer Massage der Vulva und Klitoris an und führe das Spielzeug in die Vagina ein, wenn du dich ausreichend erregt fühlst. Experten empfehlen, ihn den gesamten Monat lang zu verwenden, denn die Empfindlichkeit kann je nach Zykluszeitpunkt variieren. Und noch ein letzter Tipp, bevor du dich an die Arbeit machst: bei der Stimulation des G-Punkts empfinden manche Frauen etwas, das mit dem Harndrang verwechselt werden kann; mach dir keine Sorgen, dies ist die Empfindung, die der weiblichen Ejakulation vorausgeht. Hör jetzt nicht auf.

Du surfst gerade in EroticFeel aus Vereinigte Staaten von Amerika und wir haben eine bestimmte Webseite für dein Land. Von dieser Version aus bieten wir keine Lieferung nach Vereinigte Staaten von Amerika an, dazu musst du die Version wechseln. Möchtest du in EroticFeel weiter surfen oder lieber die Webseite von Vereinigte Staaten von Amerika besuchen?