Aber was ist dann der Unterschied zwischen einem Dildo und einem Vibrator?

EroticFeel 23.04.2019

Dildos, Vibratoren, Sauger... Unterschiedliche Produkte mit demselben Ziel: dich zum Lächeln zu bringen.

Was ist ein Dildo?

Ein Dildo ist ein langes, zylindrisches Objekt, das in verschiedenen Größen erhältlich ist, und das konzipiert wurde, um vaginal oder anal eingeführt zu werden. Futuristisch, realistisch, diskret. Groß und klein, gebogen und mit zwei Enden. Die Typologie der Dildos ist sehr vielfältig, aber sie alle haben etwas gemeinsam: sie vibrieren nicht.

Die Dildos werden aus verschiedenen Materialien hergestellt: von Edelstahl über Kunststoff bis hin zu Latex und Glas. Ihre Form kann auch unterschiedlich sein. Also finden wir Dildos, die nach der perfekten Ähnlichkeit zum Penis suchen, und die sogar mit Hoden verfügbar sind. Aber es gibt auch Modelle, die viel klassischer sind, und die über eine zylindrische Form und eine eiförmige Spitze verfügen.

Was ist ein Vibrator?

Ein Vibrator ist ein Gerät, das, wie der Name besagt, vibriert. Dieser feine Unterschied wird der Schlüssel sein, um das Produkt zu verstehen: ein Vibrator beschränkt sich nicht ausschließlich auf Penetration. Er dient auch dazu, die Klitoris oder irgendwelche erogene Zone, wie den Anus, die Brustwarzen oder die Oberschenkel, zu stimulieren. Du hast die Wahl.

Im Gegensatz zu den Dildos bedeuten die Vibratoren viel Fantasie von den Herstellern: klein und groß; mit Griff; in Eiform; mit zwei Enden; in verschiedenen Formen, damit sie sich der Klitoris, der Vagina oder dem Anus u.a. besser anpassen. Aber am wichtigsten ist das Vibrationsmodul. Deshalb wirst du entweder Batterien oder ein Ladekabel benötigen. Außerdem werden sie manchmal mit einer Fernbedienung geliefert.

Was sind die Unterschiede zwischen einem Dildo und einem Vibrator?

Jetzt weißt du schon das Wesentliche über einen Vibrator und einen Dildo. Aber welche sind dann die wichtigsten Unterschiede? Hier hast du ein paar:

  • Die Vibratoren sind aufgrund des Vibrationsmoduls nicht so flexibel wie die Dildos. Deswegen sind die Materialien, woraus sie bestehen, begrenzter.
  • Wenn du einen Vibrator benutzen möchtest, wirst du Batterien oder ein Ladekabel benötigen. Stattdessen wird dieses Problem durch den Gebrauch von Dildos verschwinden.
  • Wenn du möchtest, dass dein Mitspieler eine realistischere Form hat, die ähnlich zu einem wahren Penis ist, dann musst du dich für die Dildos entscheiden. Da sie flexibler sind, ähneln sie seiner Natur besser.
  • Die Dildos sind im Prinzip für die vaginale und die anale Stimulation konzipiert, während die Vibratoren verwendet werden können, um andere erogenen Zonen zu stimulieren.
  • Die Dildos sind manuell betrieben, was bedeutet, dass sie größere Anstrengungen erfordern, im Gegensatz zum Vibrator, der elektronisch ist.

Du kennst schon die Unterschiede. Jetzt musst du eine Wahl treffen.

Du surfst gerade in EroticFeel aus Vereinigte Staaten von Amerika und wir haben eine bestimmte Webseite für dein Land. Von dieser Version aus bieten wir keine Lieferung nach Vereinigte Staaten von Amerika an, dazu musst du die Version wechseln. Möchtest du in EroticFeel weiter surfen oder lieber die Webseite von Vereinigte Staaten von Amerika besuchen?