Sila von LELO - eine wahre Ode an die Klitoris, um ‚Eureka!‘ zu schreien

EroticFeel 23.11.2020

„Die weibliche Sexualität ist seit Anbeginn der Zeit in Scham und Unwissenheit eingesperrt. Daher ist es nicht überraschend, dass die meisten Menschen ihre Anatomie nicht kennen. Das ist unser Kulturerbe“, sagte die australische Urologin Helen O‘Connell in einem Interview mit der spanischen Zeitung ‚El País‘. Verdammtes und miserables Erbe, einige erben Titel und Paläste und wir die Ehre des Obskurantismus. Ehrlich gesagt, hätten wir lieber etwas Land zum Kartoffelanbau gehabt. Es bereitet ihnen Vergnügen, zu penetrieren, und uns sollte es auch bereiten, penetriert zu werden. Was für einen Unsinn ist die Klitoris? Wozu sollte ein so geringer Punkt dienen, durch den nichts eingeführt werden kann? Nun, mach dich auf etwas gefasst, denn es stellt sich heraus, dass das fantastische Organ, das verleugnet, geschmäht, zum Vergessen verurteilt und im schlimmsten Fall verstümmelt worden ist (eine Gräueltat, die in einigen Teilen der Welt immer noch praktiziert wird), verbirgt den ganzen Zauber des Vergnügens in sich. Das verdammte (im besten Sinne des Wortes) Knöpfchen ist ja nicht so. Es ist viel mehr als das, was wir sehen: es misst zwischen 8 und 12 Zentimetern, hat doppelt so viele Nervenenden wie die Peniseichel (nämlich 8.000), und ist das einzige menschliche Organ, das ausschließlich dazu dient, uns glücklich zu machen. Aber geben wir ihr die Aufmerksamkeit, die sie braucht? Urteilt selbst. Laut einer Studie unter 52.000 Amerikanern, die 2018 in ‚Archives of Sexual Behavior‘ veröffentlicht wurde, kommen 95% der heterosexuellen Männer beim Sex zum Orgasmus, im Vergleich mit nur 65% der heterosexuellen Frauen.

Auf einem Bild der spanischen Illustratorin Flavita Banana sieht man ein Mädchen, das auf seine Genitalien schaut, während es einen Klitoris-Sauger in der Hand hält und ausruft: „wenn man bedenkt, dass es der Kapitalismus war, der dich an die Öffentlichkeit gebracht hat!“. Die Karikatur könnte die Realität, in der wir leben, nicht besser darstellen. Die Sexspielzeugindustrie hat die weibliche Masturbation, die Klitorisstimulation und die Gespräche darüber normalisiert; sie hat dazu geführt, dass sehr viel Tinte über diese Sache vergossen worden ist; sie hat das Thema auf den Tisch und das Vergnügen in Reichweite gebracht. Der LELO Sona war und ist immer noch ein überwältigender Erfolg: es handelt sich um einen der meistverkauften Klitoris-Sauger der Welt, aber mit der zusätzlichen Besonderheit, dass er auch ein Luxusspielzeug ist, wie alle von der schwedischen Marke entwickelten Produkte. Denn wenn wir endlich die Entscheidung getroffen haben, einen Klitoris-Sauger zu kaufen, wollen wir etwas, das uns wieder an den Weihnachtsmann glauben lässt, und um dies zu erreichen, tritt LELO wieder vor und stellt Sila vor.

Haben wir ihn probiert? Selbstverständlich. Dieser kleine und schöne Klitoris-Sauger, der wie ein Meeresschneckenhaus aussieht, trällert Meerjungfrauenlieder. Inspiriert durch die Technologie von Sona, verfügt er über einen breiteren Mund, damit die Klitoris vollständig stimuliert wird. Ohne direkten Kontakt und mittels Schallwellen, die sich im Rhythmus von acht verschiedenen Mustern bewegen, gräbt sich das überquellende Vergnügen seinen Weg mitten durch das Zentrum der Erde. Er fängt mit einem leichten Flüstern und einem sinnlichen Kitzeln an, die die Sinne wecken. Dies wird von Impulsen gefolgt, die so kräftig sind, dass sie das Werk von Bonham selbst, dem Schlagzeuger von Led Zeppelin, erscheinen.

Wiederaufladbar, komplett eintauchbar, damit du im Bad inspirierende Momente wie Archimedes hast, und leise für das diskreteste Vergnügen - der Sila ist aus hypoallergenischem medizinischem Silikon hergestellt, das so weich ist, dass der Genuss mit einer einfachen Berührung beginnen wird. LELO hat die weibliche Anatomie sorgfältig studiert, um das ultimative Lustobjekt zu entwerfen. Lass dich verwöhnen und du wirst auch ‚Eureka!‘ schreien. Hand aufs Herz.

Wenn du nach weiteren Referenzen suchst, dann lies die Beschreibung dieses Juwelchens von der Sexologin und Schriftstellerin Valerie Tasso:

Nein. Es ist kein übliches Klitoris-Massagegerät, wie man denken könnte... Obwohl es stimmt, dass es über Schallwellen wie SONA 2 CRUISE verfügt, so dass es keinen direkten Kontakt mit der Klitoris gibt und es sogar den inneren Teil dieses Lustorgans stimulieren kann, hat es eine nicht unerhebliche Besonderheit: sein Mund ist größer und breiter als den von SONA, und deshalb bedeckt es den Intimbereich und die Klitoris in größerem Umfang, damit es deine orgasmische Plattform bereisen kann.

Das erste Mal, als ich SILA ausprobierte, begann ich unweigerlich, es mit SONA 2 CRUISE zu vergleichen. Das eine ist nicht besser als das andere. Sie sind unterschiedlich und (warum nicht?) ergänzen einander. Für meinen Geschmack bietet SILA eine sanftere und progressivere Stimulation, um dich zu einem sehr sinnlichen Orgasmus zu bringen. Ich nenne es „Schnecke“, weil seine Form mich an dieses Weichtier erinnert, nicht nur wegen seiner runden Form, sondern auch weil das Lustgefühl, das man mit SILA bekommt, spiralförmig ist, wie die Spiralen, die das Schneckenhaus kennzeichnen. Außerdem ist seine Haptik so luxuriös dank des ultraweichen antibakteriellen medizinischen Silikons von LELO, dass es sich in der Hand und zwischen den Beinen sehr angenehm anfühlt.

Ein Rat für doppelten Genuss: verwende SILA, um zu beginnen, dich selbst zu befriedigen. Und dann mach mit SONA 2 CRUISE weiter... Falls du das Vergnügen nicht schon erreicht hast. Was ich, ehrlich gesagt, bezweifle! ;-)

Du surfst gerade in EroticFeel aus Vereinigte Staaten von Amerika und wir haben eine bestimmte Webseite für dein Land. Von dieser Version aus bieten wir keine Lieferung nach Vereinigte Staaten von Amerika an, dazu musst du die Version wechseln. Möchtest du in EroticFeel weiter surfen oder lieber die Webseite von Vereinigte Staaten von Amerika besuchen?